Marker Jam – Flitzende Figuren, freche Formen und besondere Filzstifte

Junge vor einer Leinwand

Im Rahmen des Kulturrucksack 2020 fand in den Herbstferien ein „Marker Jam“ für Kinder und Jugendliche im Aposteljugendhaus in Essen-Frohnhausen statt. Initiiert durch Tabea Borchardt von Triebfeder, in Kooperation mit dem Künstler 0aE, haben 12 Kinder und Jugendliche in dem Ferienprojekt „Marker Jam“ Besonderheiten in Verhältnisse von Linien und Flächen, einfarbigem und buntem Malen und minimalistischen Figurenerzählungen künstlerisch erprobt . Als gelungener Abschluss fand eine Ausstellung statt.